supplements
Studie
18.06.2024

IP Österreich Studie untersucht Konsumverhalten bei Nahrungsergänzungsmitteln

Gesundheit und Ernährung stehen bei den Österreicher:innen aller Altersgruppen immer höher im Kurs, wie eine aktuelle Studie der IP Österreich zeigt. Besonders Nahrungsergänzungsmittel (NEM) erfreuen sich wachsender Beliebtheit: Jede:r zweite Befragte zeigt sich interessiert an diesen Produkten. Die Studie untersuchte die persönliche Einstellung gegenüber NEM, das Konsumverhalten, die Markenbekanntheit, und die Werbewahrnehmung bei Supplements.

In der Onlinebefragung mittels eigenem Forschungspanel wurden 1049 Personen österreichweit im Alter von 18 bis 59 Jahren repräsentativ hinsichtlich Alter, Geschlecht und Bundesland befragt. Die Studie zeigt, dass NEM der breiten Masse bekannt sind und Vitamine und Mineralstoffe als die beliebtesten Supplements gelten, gefolgt von Fettsäuren und Sportnahrung.

82,7% der Befragten nehmen ab und zu Nahrungsergänzungsmittel, wobei 36,1% sie täglich konsumieren. Vegetarier:innen und Veganer:innen nehmen häufiger NEM (48% täglich), Frauen häufiger als Männer (43% täglich) und vor allem Personen in ihren 30ern (39% täglich).

Sie werden hauptsächlich zur Bekämpfung von Mangelernährung und zur Verbesserung von Gesundheit und geistiger Leistungsfähigkeit eingesetzt.

Die Wege, auf denen Aufmerksamkeit für NEM gewonnen wird, sind vielfältig.

"Frauen und Vegetarier:innen lassen sich eher von Ärzten beraten", sagt Christian Sattler, Head of Research bei IP Österreich. "Die Wahrnehmung durch TV-Werbung steigt mit dem Alter, und Männer werden stärker als Frauen davon beeinflusst. Social Media und Influencer:innen spielen eine wesentliche Rolle bei der Aufmerksamkeit von 18- bis 29-Jährigen, während Zeitschriften hauptsächlich bei 50- bis 59-Jährigen relevant sind."

Die Studie zeigt auch, dass TV als Werbekanal für Nahrungsergänzungsmittel am vertrauenswürdigsten eingestuft wird, gefolgt von Zeitschriften und Radio. Kanäle wie Instagram, Facebook, YouTube und TikTok sind die häufigsten Orte, an denen Werbung für Nahrungsergänzungsmittel online gesehen wird.

"Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine erfolgreiche Ansprache der Verbraucher:innen eine Kombination aus vertrauenswürdigen und individuell zugeschnittenen Werbestrategien erfordert." betont Sattler.

Die Studie der IP Österreich liefert wertvolle Einblicke für Hersteller:innen von Nahrungsergänzungsmitteln und Werbefachleute, die auf der Suche nach effektiven Möglichkeiten sind, um ihre Produkte an eine immer gesundheitsbewusstere Bevölkerung zu vermarkten.


Einen Auszug der Studie finden Sie hier: Supplements - Nahrungsergänzungsmittel unter der Lupe

Für die Vollversion der Studie kontaktieren Sie uns bitte direkt.

weitere Beiträge
240607 IP Austria WO 2652 R1_LOW
IP Österreich bezieht neuen Standort
IP Österreich bezieht neuen Standort

IP Österreich hat Mitte März ihre neuen Büroräume im Viertel Zwei am Stella-Klein-Löw-Weg 11-17 in Wien bezogen und stellt nach erfolgreichen Umbauarbeiten nun stolz eine flexible und innovative Arbeitsumgebung vor, welche den wachsenden Anforderungen ihrer Mitarbeiter:innen gerecht wird.

Familie TV
Bewegtbildstudie 2024
Bewegtbildstudie 2024

77 Prozent der Bewegtbildnutzung entfallen laut aktueller Studie von RTR Medien und Arbeitsgemeinschaft TELETEST auf TV-Veranstalter.

Hbb TV Portal
IP Österreich launcht innovative „Sport News“ Microsite im HbbTV Portal
IP Österreich launcht innovative „Sport News“ Microsite im HbbTV Portal

IP Österreich gibt den Launch einer innovativen „Sport News“ Microsite im HbbTV Portal für die österreichischen Senderfrequenzen RTL Austria, VOX Austria, NITRO Austria und RTLup Austria bekannt.

IP Österreich_Elisabeth Frank
IP Österreich erweitert Vermarktungsportfolio um den linearen TV-Sender CANAL+ FIRST
IP Österreich erweitert Vermarktungsportfolio um den linearen TV-Sender CANAL+ FIRST

IP Österreich hat seit 1. Jänner 2024 den linearen TV-Sender CANAL+ FIRST in seinem Vermarktungsportfolio.

Fernsehen
IP Österreich feiert erfolgreiche Jahresquoten 2023
IP Österreich feiert erfolgreiche Jahresquoten 2023

Der Multichannel-Vermarkter IP Österreich blickt auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2023 zurück. Die Marktanteile konnten in allen Zielgruppen über das gesamte IP-Portfolio ausgebaut werden.

Ricarda Lederle
IP Österreich und StreamTV kooperieren für einzigartige Werbemöglichkeiten auf der weltweit führenden Livestream Plattform Twitch
IP Österreich und StreamTV kooperieren für einzigartige Werbemöglichkeiten auf der weltweit führenden Livestream Plattform Twitch

Der Multichannel-Vermarkter IP Österreich gibt heute seine Zusammenarbeit mit dem österreichischen Startup StreamTV bekannt.